Du hast DIE UNSTERBLICHEN gesehen
und bist neugierig geworden?

Video runterladen: MP4-Video I OGV-Video I WEBM-Video I Smartphone

Wer DIE UNSTERBLICHEN sind?

DIE UNSTERBLICHEN sind junge Deutsche, die sich bundesweit auf öffentlichen Plätzen zusammenfinden, um auf das Schandwerk der Demokraten aufmerksam zu machen.

Worin dieses Schandwerk besteht?

All den skandalösen, lächerlichen, peinlichen und unsinnigen Taten der Demokraten, die wir alle tagtäglich erfahren und erahnen, ist eine Sache gemein: Sie führen in ihrer Gesamtheit zum Tod des deutschen Volkes.

Du denkst, das stimmt nicht?

Allein die Statistik belegt es. So haben deutsche Frauen im Durchschnitt 1,3 Kinder. Da ein Kind durch Mann und Frau entsteht, hinterlassen zwei Deutsche also durchschnittlich 1,3 Deutsche - was dazu führt, dass sich unser Volk von Generation zu Generation um etwa ein Drittel verringert.

Aber wir sind doch fast unverändert
über 80 Millionen Deutsche!

Das mag stimmen, wenn man nach den Personalausweisen geht. "Unverändert" sind wir aber nicht, denn unter diesen "Deutschen" haben über 16 Millionen mindestens einen Elternteil, der einem fremden Volk angehört.

Du meinst, das sei doch kein Problem - auf der Welt wachse schließlich alles zusammen?

Auf der Welt sind Völker über Jahrhunderte und Jahrtausende größer und bedeutsamer geworden, weil sie Land urbar gemacht haben und reich an Nachkommen waren. Gerade die Fähigkeit, sich seinen Lebensraum bestmöglich nutzbar zu machen, hat jedes Volk über Generationen entwickelt. Diese Fähigkeit hat die wichtigsten Erfindungen der menschlichen Geschichte hervorgebracht.

Immer dann, wenn Völker dieses genetische Erbe durch die Vermischung mit anderen Völkern aufgegeben haben, sind sie in der Geschichte untergegangen. Beispiele dafür gibt es viele, man denke nur an die Griechen und Römer, die Bedeutung ihrer einstigen Reiche und ihr heutiges Dasein. Und man vergleiche die gut erhaltenen Büsten altertümlicher Herrscher mit dem Aussehen der heutigen Griechen und Italiener.

Im Vorfeld solcher Entwicklungen führen Völkervermischungen zu Konflikten, die kulturell und religiös begründet sind, man denke nur an Jugoslawien. Solche Konflikte verhindern das Gedeihen aller Beteiligten, weil sie zum Niedergang von deren Kulturen und Sprachen und zu einer Vielzahl an Problemen gesellschaftlicher Art führen. Dass es diese Konflikte auch bei uns gibt, hast Du sicherlich schon mitbekommen, wenn Du in einer Großstadt unterwegs warst und Angehörige fremder Völker kennengelernt hast.

Du denkst, bei Dir in der Gegend wären doch noch gar nicht so viele Fremde, deshalb ginge es dich nichts an?

Wie viele Deiner Freunde und Bekannten aus der Schule, aus dem Sportverein, aus der Feuerwehr oder aus dem Jugendclub wohnen inzwischen nicht mehr in Deiner Gegend, weil sie nur weit weg von zu Hause Arbeit finden konnten? Wie viele derer, die noch da sind, werden in nächster Zeit fortziehen? Es sind sicherlich nicht wenige. Werden sie alle zurückkehren? Wenn die Älteren einmal gestorben sind, wer wird dann in Deiner Gegend wohnen? Wer wird Dich im Alter pflegen, wenn Du auf Hilfe angewiesen bist? Vielleicht kennst Du die Aufnahmen aus Altenpflegeheimen, in denen alte Menschen an Betten gefesselt auf ihren Tod warten. DIE UNSTERBLICHEN wollen nicht so enden. Sie wollen intakte Gemeinschaften, in denen Solidarität wieder einen Sinn erhält.

Du meinst, das könne doch jeder machen, wie er es für richtig halte - die Demokraten hätten doch damit nichts zu tun?

Das sieht auf den ersten Blick tatsächlich so aus. Aber was machen die Demokraten dann eigentlich überhaupt?

Die Demokraten, die gerade an der Regierungsmacht sind, regieren. Das machen sie durch Gesetze, die sie in den Parlamenten beschließen. Diesen Gesetzen muss jeder Bürger folgen - andernfalls drohen ihm Sanktionen.

Sicherlich kann im Rahmen dieser Gesetze noch immer jeder machen, was er gerne möchte. Allerdings entstehen durch die Gesetze Grenzen, die man nicht überwinden kann, wenn man nicht gerade in der glücklichen Lage ist, sehr viel Geld zu haben. Wer sich zum Beispiel entscheiden muss, ob er Kinder in die Welt setzt oder Karriere macht, dem käme ein Gesetz zugute, das die Familiengründung fördert, beispielsweise durch am Ausbildungsstand orientierte Ehestandsdarlehen, von denen pro geborenem Kind ein gewisser Betrag erlassen wird. Das wäre auch problemlos finanzierbar, wenn nicht viel Geld an anderen Ecken aus dem Fenster geworfen würde.

Aber werden nicht bereits immer mehr Sparpläne durchgesetzt?

Die BRD zahlt beispielsweise jedes Jahr etwa 30 Milliarden Euro mehr in die Kassen der EU ein, als sie dann an EU-Geldern zurückbekommt. Im Gegenzug wird von diesem Geld etwa die Landwirtschaft in anderen EU-Staaten unterstützt, was dazu führt, dass deutsche Bauern im Wettbewerb benachteiligt werden. Die Rettung der Banken, die zu Beginn der "Wirtschafts- und Finanzkrise" 2009 begann, kostet inzwischen hunderte Milliarden Euro. Angehörige fremder Völker, die in der BRD leben und arbeitslos sind, bekommen von den Demokraten Arbeitslosengeld, Hartz IV und Sozialhilfe, genießen die Vorzüge des Gesundheitssystems und der Rente. Das kommt vielen selbstverständlich vor - in den allermeisten anderen Staaten werden ausländische Staatsbürger aber sofort ausgewiesen, wenn sie arbeitslos werden. Sozialleistungen gibt es dort - wenn überhaupt - nur für Staatsbürger. Auch die Einbürgerung Fremder geschieht in der BRD wie am Fließband, vielleicht, damit man die Kriminalitäts- und Sozialstatistiken etwas aufbessern kann. So sind beispielsweise die Angehörigen fremder Völker im Schnitt viermal so kriminell wie Deutsche und beziehen 30 Prozent der gesamten Hartz-IV-Leistungen. All dies geschieht mit deutschen Steuergeldern, mit Geld also, das den Demokraten von den Deutschen zur Verfügung gestellt wird, damit die Aufgaben des Staates finanziert werden können. Ob die genannten Beispiele - von denen man noch hunderte aufführen könnte - wirklich "Aufgaben des Staates" sein sollten, muss sich jeder selbst beantworten.

Du denkst, genau darum gäbe es ja eine parlamentarische Opposition?

Die Demokraten, die gerade nicht regieren, spielen Opposition. Das bedeutet, dass sie sich zunächst gegen all das positionieren, was die Regierung vorschlägt oder umsetzt. Tatsächlich folgen sie aber genau den gleichen Zielen. Das sieht man immer dann, wenn es nach Wahlen einen "Machtwechsel" gibt. Was die Demokraten als Opposition versprochen haben, das halten sie nicht ein. Was sie an der Regierung kritisiert haben, führen sie fort, oder ersetzen es durch neuen Blödsinn, der sich im Ergebnis noch negativer für das deutsche Volk auswirkt. Eines von unzähligen Beispielen hierfür ist die Erhöhung der Mehrwertsteuer unter Kanzlerin Merkel.

Egal, wie idealistisch manch ein Demokrat am Anfang seiner Karriere gewesen sein mag: Wer einmal gewählt wurde und merkt, wie es sich lebt, wenn man monatlich über gut 7.000 Euro Grundgehalt plus allerlei Extra-Zuwendungen verfügen kann, riskiert es meist nicht mehr, für Überzeugungen einzutreten, die auch den eigenen Parteifreunden unbequem sind.

Viele Deutsche haben dieses Theater längst durchschaut und gehen deshalb überhaupt nicht mehr wählen. Sie wissen nämlich, dass man durch die Wahlen nichts ändern kann, weil alles, was gegen die Demokraten gerichtet ist, sofort wegen Verstoßes gegen die "Freiheitliche Demokratische Grundordnung" verboten wird und deshalb gar nicht erst zu irgendeiner Wahl antreten kann. Wohl auch deshalb sind mittlerweile über 65 Prozent der Deutschen der Ansicht, dass man als Bürger die Politik nicht beeinflussen könne.

Du meinst, dass diese Deutschen damit wohl auch Recht hätten, angesichts der aufgezeigten Sachlage?

Als Einzelner hat man tatsächlich kaum Möglichkeiten, etwas zu verändern. Je mehr Menschen sich für ein Ziel begeistern und dazu beitragen, es umzusetzen, umso größer wird auch ihre Macht und die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihr Ziel erreichen. Man erinnere sich nur an die Massenproteste 1989, die zum Fall der Berliner Mauer geführt haben.

Du hast Angst, dass Du Ärger bekommst, wenn Du gegen die Demokraten aktiv wirst?

Diese Angst ist nicht ganz unberechtigt. Viele Deutsche sitzen im Gefängnis, weil sie sich gegen die Demokraten betätigt haben. Nicht etwa nur Gewaltdelikte, sondern allein geäußerte Meinungen, gesungene Lieder oder geschriebene Bücher können dazu führen, für viele Jahre eingesperrt zu werden.

DIE UNSTERBLICHEN wissen das. Deshalb nutzen sie Masken. Solche Masken kann sich jeder über das Internet oder in Kaufhäusern besorgen. Dazu kann man - je nach Aktion - weiße Baumwollhandschuhe tragen, wie es sie günstig in Apotheken zu kaufen gibt. So hinterlassen DIE UNSTERBLICHEN nicht einmal Fingerabdrücke, geschweige denn ihre Gesichter auf Fotos der interessierten Beobachter. Bei Aktionen unter der Beteiligung vieler UNSTERBLICHER führen diese Masken dazu, dass am Ende nicht festgestellt werden kann, wer was gemacht oder gesagt hat, sollten nach einer Aktion doch einmal Personalien durch die Polizei festgestellt werden.

Neben dieser Anonymität haben die Masken einen recht hohen Wiedererkennungswert. Wer einmal von den UNSTERBLICHEN gehört hat, dem wird bei künftigen Aktionen sofort einfallen, worum es hier wohl gehen mag - egal wo, und egal wer gerade als UNSTERBLICHER das Schandwerk der Demokraten ins Licht der Öffentlichkeit rückt.

Du fragst Dich, warum wir uns ausgerechnet DIE UNSTERBLICHEN genannt haben?

Unsterblich ist derjenige, der in seinen Kindern und Kindeskindern weiterlebt. Das liegt daran, dass über 80 Prozent des menschlichen Verhaltens erblich bedingt sind. Nun sind die Angehörigen eines Volkes genetisch viel enger verwandt, als man es zunächst annimmt. Dass aber Millionen Deutsche von einstmals wenigen Deutschen abstammen, wird schon klar, wenn man sich vergegenwärtigt, dass es Unsinn wäre, sich vorzustellen, jeder hätte zwei Eltern, vier Großeltern, acht Urgroßeltern und so weiter - es hat schließlich vor Jahrhunderten nicht viele Millionen Deutsche mehr gegeben als heute, sondern viele Millionen weniger. Deshalb muss es also für sehr viele heute lebende Deutsche sehr wenige Vorfahren geben. Dass dieser Erbfaden überhaupt Bedeutung hat, wird daran erkennbar, dass Menschen unserer Art über Jahrhunderte so gut wie alles hervorgebracht haben, was uns heute umgibt, was wir täglich nutzen, was wir nicht missen wollen. DIE UNSTERBLICHEN wollen, dass ihre eigenen Kinder und mit ihnen alle Deutschen in allen künftigen Generationen Anteil an diesem Erbe haben können und es nicht nur verwalten (wie es auch jeder fremde Einwanderer könnte), sondern weiterentwickeln. Nur so haben die Ideen, die Taten, die Opfer und auch die vielen Toten unserer Ahnen einen Sinn für alle Zukunft. Um diese Zukunft geht es uns. Solange sie besteht, sind wir unsterblich. Und weil DIE UNSTERBLICHEN dazu ihr Volk brauchen, wehren sie sich gegen diejenigen, die es abschaffen wollen.

Du willst auch UNSTERBLICH werden?

Besorg Dir einfach eine Maske, wie Du sie auf den Bildern und dem Video auf dieser Seite siehst. Denk Dir eine lustige, beeindruckende, vielleicht nie da gewesene Aktion aus und setz sie einfach in die Tat um! Erzähl Deinen Freunden von uns und beziehe sie mit ein! Stell Fotos und / oder Videos der Aktionen ins Internet und sorge so dafür, DIE UNSTERBLICHEN überall zu verbreiten, damit noch mehr Deutsche endlich wieder unsterblich werden wollen, wie sie es schon über Jahrtausende gewesen sind!

Vor den Demokraten musst Du dabei keine Angst haben. Du bestimmst, wann, wo und mit wem was gemacht wird. Schon durch die Masken und irgendeinen Hinweis auf DIE UNSTERBLICHEN sorgst Du dafür, dass jeder Interessierte mitbekommt, worum es Dir geht - auch wenn mal gar nichts klappt. Und was klappt, das machen andere nach, so wie auch Du alle Aktionen gern in Deiner Gegend umsetzen kannst, von denen Du im Internet liest.

Aber nun genug der Worte,
es ist Zeit, unsterblich zu werden!

werde-unsterblich-druckmotiv_01

Druckvorlage im Poster (A3) oder Aufkleber (A6) Format runterladen.

werde-unsterblich-druckmotiv_02

Druckvorlage im Poster (A3) oder Aufkleber (A6) Format runterladen.

werde-unsterblich-druckmotiv_03

Druckvorlage im Poster (A3) oder Aufkleber (A6) Format runterladen.

Voraussetzung